7. Leipziger Fußdialog
"Fußchirurgie 2.0"

08. Dezember 2018 | 08:45 - 14:45 Uhr Radisson Blu Hotel | Augustusplatz 5 | 04109 Leipzig (Innovationen, Revisionen, Kontroverses)

Grußwort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
liebe Freunde der Fußchirurgie,

im Namen des Arbeitskreises Fußchirurgie Leipzig laden wir Sie recht herzlich zum 7. Leipziger Fußdialog am 8.12.2018 ein.

Die Schirmherrschaft haben die D.A.F., der BDC und der BVOU wie in den letzten Jahren erneut übernommen.

Das diesjährige Programm steht unter dem Thema: Fußchirurgie 2.0 - Innovationen, Revisionen, Kontroverses.

Ziel ist es, Lösungsansätze für schwierige Situationen der Vorfußchirurgie zu geben, wie nach fehlgeschlagenen Kleinzeheneingriffen, der Metatarsus adduktus Fehlstellung bei Hallux valgus oder der Konstellation von Hallux valgus mit einer führenden Rigiduskomponente.

Wir wollen den Stellenwert der Pedobarographie im fußchirurgischen Alltag diskutieren. Das Potential des Sehnenbalancing bei Rückfußdeformitäten stellen wir ebenso vor, wie die möglichen Revisionsstrategien am OSG.

Aufgrund der vielfältigen Innovationen am Großzehengrundgelenk, widmen wir eine Sitzung der Arthrosetherapie dieses Gelenkes. Hier sehen wir für den Dialog über Bewährtes und Neues das größte Diskussionspotential der Veranstaltung und freuen uns über den kontroversen kollegialen Austausch.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Angebot annehmen, einen Ausflug in das vorweihnachtliche Leipzig am Vortag des 2. Advents zu machen, Kollegen zu treffen, mit Experten zu diskutieren und in persönlichen Begegnungen Erfahrungen auszutauschen.

Dr. med. Babett Döhnert
Dr. med. Roger Scholz
Dr. med. Jörn Schwede
Dr. med. Boris Wesseler

Informationen

Termin

08. Dezember 2018
08:45 - 14:45 Uhr

Location

Radisson Blu Hotel
Augustusplatz 5
04109 Leipzig

Zertifizierung

Die Veranstaltung wurde von der Sächsischen Landesärztekammer mit 6 Punkten der Kategorie A zertifiziert.

Preise

15,00 € Teilnehmergebühr